Leichtatletik Training

Seit Januar trainieren die Athleten vor dem Laptop, PC oder Handy, die verschiedenen Programme, die von den Trainern vorgegeben waren. Doch immer nur alleine vor dem Bildschirm war mit der Zeit langweilig.

So wurde eine Challenge rund um den Gauger ausgearbeitet, die Athleten schickten Bilder von den Übungen die an den verschiedenen Stationen absolviert werden mussten.

Kurz keimte die Hoffnung auf, dass der Trainingsbetrieb unter Coronabedingungen wieder in Kleingruppen im Stadion aufgenommen werden könnte, doch die Zahlen steigen immer noch rassant an.

So bieten wir Trainer mit jeweils einem Athleten oder mehren Kindern unter 14 Jahren aus einer Familie Einzeltraining an. In das Lauftraining wird auch das Grundlagen- und Intervalltraining eingebaut.

Nach Bekanntmachung in den WhatsApp Gruppen haben sich schon sehr viele Kinder gemeldet, sodass das Training an vier Nachmittagen zu vier verschiedenen Zeiten statt finden kann.

Da die Virologen empfehlen, dass sich Kinder und Jugendliche (eigentlich Alle ) viel an der frischen Luft bewegen sollen und die Ansteckung im Freien sehr gering ist, ist dies eine gute Möglichkeit, wieder die Athleten zu bewegen.