Training beginnt auf Abstand

Die TG Trossingen bildet Kleingruppen, um den nötigen Abstand zu wahren.

Die TG Trossingen will ab Montag, 18. Mai, mit einigen Gruppen wieder das Sportprogramm hochfahren. Dafür muss der Verein strenge Hygieneregeln akzeptieren.

Die Gruppe „Männer fit & aktiv“ trifft sich auf dem Gelände am Vereinsheim am Hochfeld. Wiese und Tennisplatz ergeben zusammen eine Fläche von 2008 Quadratmeter, so die Mitteilung des Vereins. Dadurch ist es möglich, dass zwei Gruppen mit jeweils fünf Personen Gymnastik dort treiben können. Das Treffen ist immer montags um 19 Uhr.

Die Frauengymnastik trifft sich ebenfalls auf diesem Gelände, auch mit zwei Gruppen je fünf Personen, aber immer mittwochs um 19 Uhr. Ebenfalls auf Hochfeld kommt die Kampfkunstgruppe zusammen. Sie trainiert in Kleingruppen zu fünf Personen immer freitags um 20 Uhr. Die Übungen finden auf Abstand ohne Geräte statt.

Die Tennisspieler treffen sich zum Einzelmatch auf dem Tennisplatz. Sie können den Platz nach vorheriger Zeiteinteilung jederzeit nutzen. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt.

Die Line-Dance-Gruppe trifft sich ebenfalls auf Hochfeld. Die Übungen finden mit Abstand in Kleingruppen zu je fünf Personen statt. Die Tänzer treffen sich immer donnerstags ab 18.30 Uhr.

Die Volleyballer nutzen die Wiese auf dem Hochfeld-Gelände. Sie trainieren in zwei Gruppen mit jeweils fünf Personen immer donnerstags ab 20 Uhr.

Die Leichtathleten sind in mehrere Gruppen eingeteilt. Sie treffen sich im Stadion auf der Laufbahn zum Sportabzeichen, zu Laufübungen oder zur Gymnastik in Kleingruppen immer dienstags ab 18 Uhr. Die Kindergruppen der Leichtathletik werden vor den Pfingstferien kein Training absolvieren.

Die TG Trossingen betont, dass die Trainer die Gruppen einteilen und darüber Anwesenheitslisten führen. Die Geschäftsstelle bewahrt diese Listen für eine mögliche Rückverfolgung von Infektionsketten auf.

Die Sportler sollen bereits in Trainingskleidung zum Treffen erscheinen, Toiletten und Waschbecken stehen im Vereinsheim zur Verfügung, Abstandsregeln müssen eingehalten werden, so der Verein.

Kampfkunst.