Weihnachten …2020

Und dann kam „CORONA“ ………..
und alle Pläne für das neue Jahr begannen, sich aufzulösen.

Es gibt wohl kein Thema, das uns mehr beschäftigt und „nervt“, als das der schier unüberwindbaren Pandemie, die die ganze Welt geißelt und in ihrem Bann hält. Das hat uns seit März letzten Jahres fast gelähmt und still gestellt.

Trotzdem konnten wir nach der ersten Lockerung Mitte Mai vorsichtig mit unserem geliebten Sport wieder beginnen. Unsere TG – Außenanlagen auf dem Hochfeld gaben uns den nötigen Freiraum, der eine sportliche Betätigung erlaubte.

Auch die ersten Wochen nach den großen Ferien konnten in den Hallen genutzt werden. Leider kam dann erneut die Hiobsbotschaft:

Ab 1.11. kein Sport in den Hallen, kein Spielbetrieb für Teamsport

………..das war´s dann!

Umso mehr möchte ich Euch allen, den Trainern, Übungsleitern und Assistenten, sowie den Abteilungsleitern herzlich danken, dass Ihr immer wieder einen „Neuanfang“ mitgegangen seid und die Hoffnung auf eine baldige Normalisierung nie aufgegeben habt.

Unsere große Erwartung und Hoffnung liegt nun im baldigen „Impfbeginn“, der uns vielleicht für das kommende Jahr (ich denke da an Mitte 2021) eine allmähliche Normalisierung in Aussicht stellt. Bleibt bitte weiterhin „motiviert“ und bereit, damit die Turngemeinde bald wieder Sport anbieten und leben kann.

Vielen Dank an Alle, die sich für die Turngemeinde einsetzen und immer zur Stelle sind, unsere Zielvorgabe zu vermitteln:

SPORT……..SPIEL……SPASS

An dieser Stelle möchte ich allen, treuen Mitgliedern danken, die trotz aller widrigen Umstände und dem Mangel an sportlichen Aktivitäten , unserer Turngemeinde die Treue halten und mit uns auf eine bessere, gemeinsame Zukunft nach „CORONA“ hoffen.

So wünsche ich allen TG lern ein friedvolles und frohes Weihnachtsfest.

Für das neue Jahr viel Glück und Gesundheit, die notwendiger ist, denn je, mit der Hoffnung auf eine friedlichere Welt.

Euer Vorstand.